Home » Unser Verein » Chronik
Note

2015

Am Sonntag, den 31. Mai fand unser zweites großes Chorkonzert statt. Der Austragungsort war traditioneller Weise der barocke Stadtsaal in Hall i.T. und wir haben uns diesen schönen Ort zunutze gemacht und das Wort „baROCK“ mal etwas anders interpretiert. Mit den Liedern in diesem Jahr haben wir uns ein wirklich hohes Ziel gesetzt, schließlich coverten wir nicht nur die Wise Guys, sondern auch die Beatles und den King of Pop – Michael Jackson. Lieder, die man vielleicht nicht unbedingt von einem Chor erwartet.

Nach dem Erfolg unseres letztjährigen Konzerts waren wir alle einfach sehr motiviert wieder einen so tollen Abend zu gestalten! Die Proben begannen sehr früh, nämlich schon bald nach der Jahreshauptversammlung im Jänner. Ein paar Samstage wurden als Probentage genutzt, bei denen wir intensiv Stimmbildung und Rhythmusübungen betrieben. Wir haben also keine Mühen gescheut, um wirklich ein hörenswertes Konzert auf die Beine zu stellen!

Es war bestimmt für alle ein richtig baROCKER Abend! 

2014

Am Sonntag, den 29 Juni 2014 sangen wir unser erstes Konzert und konnten auf diese Art zeigen, wie breit gefächert unser Repertoire ist. 

Natürlich begannen unsere Vorbereitungen dafür schon Monate zuvor – um genau zu sein in der Vorstandsitzung zu Beginn des Jahres. Die Motivation ein tolles Konzert zu planen war groß und die gröbsten Dinge wurden hier ausgemacht. Anschließend schlief der Organisationsdrang etwas ein, dafür war unser Chorleiter Markus vollauf damit beschäftigt, die passenden Lieder auszusuchen und uns diese auch beizubringen.

Je näher das Konzert rückte, desto aufgeweckter und größer wurde auch das Organisationsteam. Immer mehr Dinge mussten erledigt und in die Hand genommen werden, doch zum Glück waren sämtliche Chormitglieder mit vollem Einsatz dabei.

Plötzlich war es dann soweit und unsere letzte reguläre Chorprobe vor dem Konzert begann. Diese verlief schon ein wenig gehetzt und es wurden hauptsächlich Aufstellungen, Auf- und Abgänge und weitere organisatorische Dinge geprobt. Die Lieder mussten zu diesem Zeitpunkt natürlich schon sitzen, aber es waren auch einige Unsicherheiten zu spüren, die mit dem näher rückenden Konzert uns alle beschäftigten. „Werde ich den Text vergessen?“, „Werde ich vergessen zu lächeln?“, „Oder werde ich vor lauter Aufregung sogar vergessen zu atmen?“ – wie gesagt die Unsicherheiten waren groß. 

Dann war der Konzertabend da und wir erfüllten unserem Chorleiter seinen größten Wunsch – wir hatten einfach Spaß auf der Bühne! Das Lächeln kam von allein und auf das Atmen wurde natürlich auch nicht vergessen. Die Lieder kamen von ganz alleine, denn schließlich hatte wir sie auch fleißig geprobt und der Applaus löste in uns allen dasselbe Gefühl aus – grenzenlosen Stolz.

Viel zu schnell (nach 3 Zugaben) war alles vorbei. Es wurden noch viele Gespräche geführt und Glückwünsche verteilt, doch schließlich gingen wir in die wohlverdiente Sommerpause. 

Alle mit dem Gefühl etwas Sehens– und vor allem Hörenswertes gezeigt zu haben.

2013

Gründungsversammlung

Nach vorangegangener Vereinsgründung traf man sich am 25.01.2013 zur ersten Jahreshauptversammlung bzw. der Gründungsversammlung. Obwohl das Vereinswesen für die meisten Mitglieder noch etwas Neues war, bedurfte es nur noch weniger Erklärungen, da alle Mitglieder die Statuten bereits vorab erhalten hatten und diese bereits besprochen wurden. Diese wurden dann als erster Abstimmungspunkt einstimmig beschlossen. Auch die Wahl der Funktionäre ging recht zügig vor sich, da man ebenfalls schon im Vorhinein die Möglichkeit hatte, sich zu überlegen, welchen Aufgabenbereich man übernehmen möchte.


Proben und Probentage

Der Montagabend wurde als Termin für die wöchentlich stattfindenden Proben beibehalten. Im vergangenen Vereinsjahr hatten wir zusätzlich zu diesen auch drei Probentage, an denen wir uns intensiv auf bevorstehende Auftritte vorbereiteten. Der letzte dieser Probentage, der am 01.12.2013 stattfand, war wohl etwas Besonderes. Wir genossen das erste Mal, seit der Vereinsgründung eine Stimmbildung.


Hochzeiten

Im vergangen Vereinsjahr durften wir drei Hochzeiten musikalisch gestalten. Auch wenn alle davon wunderschön waren, gibt es doch eine, die hier besonders hervorzuheben ist: die von unseren beiden Mitgliedern Elmar und Manuela. Mit großer Freude haben wir die beiden an ihrem großen Tag in der Kirche bei dem Ja-Wort begleitet. Es war wirklich ein wunderschöner Tag.

 

Messen

Im vergangenen Jahr durften wir wieder bei einigen Jugendmessen und im Juni bei der Firmung in der Schutzengelkirche in Pradl die musikalische Gestaltung übernehmen.


Sonstiges

Am 01.06.2013 waren wir nach der Firmung eingeladen an der 160 Jahr-Feier des MGV Hall teilzunehmen. Wir nahmen diese Einladung natürlich gerne an.
Im Dezember hatten wir das Vergnügen zweimal an einem Adventsingen teilzunehmen. Einmal gaben wir am Haller Adventmarkt unsere Advents- und Weihnachtslieder zum Besten. Am 15.12.2013 durften wir bei der sehr stimmungsvollen Adventfeier der Chorgemeinschaft Rietz in der Pfarrkirche zum Hl. Valentin neben drei weiteren Musikgruppen aus dem Dorf, mitwirken.

Highlight 2012

Gott im Park 4 - Pfingsten reloaded

27.05.2012: Zum vierten Mal waren wir bei Gott im Park dabei - diesmal wieder mit Unterstützung durch den Zillertaler Jugendchor Chorrekt.

Highlights 2011

Gott im Park 3 - three in one

12.06.2011: Schon zum dritten Mal feierten wir Pfingsten gemeinam mit hunderten Begeisterten im Altstadtpark Hall in Tirol

 

Benefizkonzert Pfarrkirche Aschau

06.05.2011: Für den Widum-Umbau gestalteten wir gemeinsam mit dem Jugendchor Zillertal "Chorrekt" ein Konzert

Highligths 2005 - 2010

Gott im Park 2gether here we are

Pfingsten 2010

 

Gott im Park - connect people

Pfingsten 2009

 

CD-Aufnahme

Mai 2009

 

Musical "Wandel einer Geschichte"

März 2007: in Zusammenarbeit mit der Fokolarbewegung